Archiv

Artikel Tagged ‘EDJ’

Leipziger Intervention

16. Januar 2012 3 Kommentare

Occupy-Acampada-Anonymous-Echtedemokratiejetzt-99% hat mal wieder eine Aktion auf dem Augustusplatz gemacht und anschließend eine Demod urch die Innenstadt. Neben Politsektenschildern und den eben unvermeidlichen 99%-Zeichen gab es eine Intervention, bei der ich mich Frage, ob die nicht möglicherweise noch platter und dämlicher ist, als die Kundgebung selbst. Das Statement beschränkt sich nämlich – dreimal darfst du raten – auf das zeigen einer Israelischen Fahne. Das ist mutig, hat Tiefgang und ist vor allem sicherlich für alle Anwesenden verständlich…


Bildausschnitt von einem LVZ-Online-Foto

Enttarnt: stalinistische Psychokrieger zersetzen die Bewegung

26. Oktober 2011 5 Kommentare

Wir sind weder links noch rechts, wir sind die von Unten und wollen die von oben wegmachen!!
Kommentar in der Facebook-Gruppe von Echte Demokratie jetzt! Leipzig

Die wöchentlichen Kundgebungen von Echte Demokratie jetzt! Leipzig verlaufen im Sande. Waren bei der ersten großen Kundgebung noch bis zu 2000 Leute, sank die Zahl am darauffolgenden Montag auf circa 100 ab und waren vorgestern offensichtlich auch nicht mehr. Dafür scheint es aber zunehmend spooky werden. Vergangenen Montag redeten am offenen Mikro die Stalinisten von der MLPD (fairerweise: das hat bei den Orgaleuten auch für Unmut gesorgt), auf der Facebookseite fliegen Links von der verschwörungsideologischen Website alles schall und rauch sowie “Berichte” über die Bilderberger und zur “Zinskritik” umher (hier jedoch: kaum kritische Reaktionen von den Organisierenden). Ein besonders wirrer Zeitgenosse hat außerdem einen äußerst skurrilen watchblog erstellt, auf dem er über die drohende “Unterwanderung” der Gruppe aufklären will und das Gelaber von nicht minder irren MLPD’lern als “geschickte Psychotricks” entlarvt. Nicht ganz zu Unrecht, meint man, wünscht sich sogar die taz eine Spaltung der Bewegung (die in Leipzig keine ist).