Archiv

Artikel Tagged ‘Deutsch’

Die Stadt fragt und ‘de Ausländer sind…

10. Oktober 2011 Keine Kommentare

Dass Umfragen immer irgendwie suggestiv sind – geschenkt. Aber was die Stadt Leipzig da an 22.000 Leute rausgeschickt hat, um “Meinungen und Vorstellungen zu verschiedenen aktuellen planungsrelevanten Themen” einzuholen, ist schon unfassbar. Eines dieser “planungsrelevanten Themen” in Leipzig sind anscheinend “Ausländer”, zu “denen” (in mindestens einer der vier Versionen) folgende Thesen vorliegen:

a) Die Leipzig lebenden Ausländer sind eine kulturelle Bereicherung der Stadt.
b) Durch die Ausländer in Leipzig fühlt man sich zunehmend als Fremder in seiner Stadt.
c) Ausländer nehmen die Arbeitsplätze in Leipzig weg.
d) Die Ausländer sollten ihren Lebensstil an den der Deutschen anpassen.
e) Die Ausländer machen die Arbeit, die die Deutschen nicht erledigen wollen.
f) Man sollte den Ausländern jede politische Betätigung in Deutschland untersagen

Die Antwortmöglichkeiten reichen dann zu jeder einzelnen Aussage von “Ich stimme voll und ganz zu” bis zu “Ich stimme überhaupt nicht zu”. Ich meine man kann soetwas mit einem spezifischen Forschungsthema mit (mindestens halbwegs) guter Fachkenntnis möglicherweise durchaus fragen, aber was für ein “ergebnisoffenes Ergebnis” erwartet sich die Stadtverwaltung bei ihrer allgemeinen Bürgerumfrage? Und wie zur Hölle soll das dann zu Konsequenzen führen? Naja, man ahnt es schon: Die Leipziger sind fremdenfeindlich, also gibt’s zu viele Ausländer. Gab’s ja schoneinmal.

Die Antwortmöglichkeiten

g) Die Stadtverwaltung ist offensichtlich total bescheuert
h) Die gestellte(n) Frage(n) ebenfalls
i) Ich entscheide mich bei h) für das (n)

gibt es übrigens leider nicht.

Mit Deutschland für die Befreiung, mit Guido Knopp durch den Abend

9. Mai 2011 Keine Kommentare

Heute 9. Mai, gestern Tag der Befreiung. Sollte man meinen. Die öffentlich-rechtlichen Sender vermittelten eher den Eindruck, es handele sich entweder um den Geburtstag Guido Knopps oder aber den Tag der Vertreibung. Auf 3Sat lief das arme-kleine-Deutsche-Drama Die Flucht (Teil 1 &2) und direkt im Anschluss Trümmerjugend, Die letzten Zeugen (Guido Knopp) sowie “…die Heimat bleibt“.  Auf dem ZDF lief parallel zur Knopp’schen Geschichtsaufbearbeitung: Guido Knopp:  ZDF History – Wolfskinder.

In Leipziger Westen hatte das Bündnis 08. Mai zu einer Demo zum 8. Mai und für die Schließung des Nazizentrums in der Odermannstraße 8 aufgerufen. Dabei war auch die Gruppe Gedenkmarsch, die sich nicht zu schade war, mit einer Deutschlandfahne (sic!) den 08. Mai zu feiern. Na dann cheers, Krauts!

Ciao, Pressemitteilung

31. März 2011 Keine Kommentare

Gaaaaaaaaaanz laaaaaangsam. Pressemitteilungen und andere recht fixe Meinungsäußerungen, die auf schnelle Verbreitung bauen, werden wohl demnächst recht lange brauchen, um in altbekannten Formen von Medien aufzutauchen. Das zumindest legt eine Pressemitteilung der SPD Sachsen (who the fuck?) zur Extremismusklausel nahe:

In den Förderbescheiden des SMS für die sogenannten Strukturprojekte betreffen des Kulturbüro Sachsen mit den mobilen Beratungsteams sowie die Opferberatung der Regionale Anlaufstelle für Ausländerfragen Sachsen (RAA). Darin ist nachzulesen, dass die Projekte in Zukunft alle Pressemitteilungen, Veröffentlichungen und Druckerzeugnisse zunächst vom Sozialministerium abzusegnen haben.

Mal abgesehen davon, dass irgendwie ein Verb fehlt in der PM, wird’s echt spannend wie lange das zuständige ZensurMinisterium brauchen wird, um akute Pressemitteilungen abzusegnen…

Ordnung und Sicherheit

7. Dezember 2010 Keine Kommentare